THEATER KNUTH Kilgers nutzloses unsinniges Theater

Robin Hut

- eine Kaspergeschichte vom Sherwood Forrest

Im Sherwood Forrest haust der Räuber Knubbelbum. Als Robins Großmutter beim Beerenpflücken entführt wird und kurz darauf auch noch der Sheriff von Notthingham verschwindet, macht sich Robin auf den Weg um Knubbelbum zu stellen.

In der Tradition des Jahrmarktstheaters adaptieren die Kasperpuppen eine Geschichte wie sie Robin Hood im 12. Jahrhundert erlebt haben könnte. Gespielt wird in einem 100 Jahre alten böhmischen Puppentheater, mit Holzköpfen und Lautenmusik.

Gefördert von der Kurt und Felizitas Viermetz Stiftung Augsburg, dem Bezirk Schwaben und dem Landkreis Dillingen.

 

NEU IM PROGRAMM

Spiel:   Andreas Kilger

Regie:  Franka Kilger

Figuren: Felix Schmidt

Figurenbemalung: Jan Ruzicka

Bühne: Andreas Kilger

Es spielen:

Kasper als  Robin Hut

Großmutter als Robins Großmutter

Polizist als Sheriff von Notthingham

Räuber als Räuber

Gretl als Lady Marian

 

Kilgers nutzloses unsinniges Theater | kilger@theater-knuth.de