THEATER KNUTH Kilgers nutzloses unsinniges Theater
Regie
Ilona Zarypow
1947 in Wroclaw geboren. Hochschule der Künste. 1976 Gründung des Zan Pollo Theater Berlin, Touren durch 80 Städte von Amsterdam bis Zürich.
Seit 1988 Regie u.a. Daniil Charms (Theaterwerkstatt Gera, Oberiu-Festival Moskau), Arbeiten in Krakau und Washington. 2000 Gründung des Theaters GRÜNER HUND. Performance-Lehraufträgen an der Universität der Künste, ebenso 2005-2007 an der Fakultät Darstellende Kunst/Szenisches Schreiben.


Figuren
Olga Sukhova (Wenzel)
Kunststudium an der Kunstfachschule Kasan/Russland
Studium zur Figuren-bildnerin/Bühnenbildnerin an der Theaterhochschule Jaroslawl
Tätigkeit als Figuren- und Bühnenbildnerin an verschiedenen Puppentheatern in Rußland
Dozentin für Malerei und Grundlagen des plastischen Ausdrucks im Puppenspiel an der Theaterhochschule Jaroslawl
Gastspiele als Figurenspielerin in Deutschland, Kunstausstellungen in Deutschland, Rußland, Finnland und Litauen
Tätigkeit als freischaffende Künstlerin und Figurenbildnerin in Deutschland.

Autor: Daniil Charms
Spiel: Franka und Andreas Kilger
Spieldauer: 45 Minuten
Kostüme
Vera Kniss,
im Südural, Russland geboren. 1977-81 Studium freie Grafik und Malerei an der Kunstschule Tscheljabinsk. Danach langjährige Tätigkeit im Theaterbereich als Kostüm-, Bühnen- u. Puppenbildnerin. Teilnahme an zahlreichen regionalen und internationalen Ausstellungen. Lebt seit 1998 Deutschland und absolvierte ein Mediendesign-Studium.
Kilgers nutzloses unsinniges Theater | kilger@theater-knuth.de